Familiengottesdienst

Meistens finden vier Familiengottesdienste im Jahr statt. Beim ersten Familiengottesdienst zum Erntedankfest, der ein oder zwei Wochen nach dem Erntedanktag stattfindet, sind die Kindertagesstätte, die Kindergottesdienstkinder und teilweise die Jungschargruppen beteiligt. Die Kinder singen Lieder, spielen kleine Szenen und sprechen Gebete. In der Adventszeit wird von der Kindestagesstätte mit Herrn Pfarrer Weber und dem Team ein Familiengottesdienst gestaltet.

 

 

Ein weiterer Familiengottesdienst findet am Heiligen Abend um 16.00 Uhr statt. In den letzten Jahren hat sich dazu jeweils eine Gruppe von 20 bis 25 Kindern im Jungscharalter zusammengefunden, die ab Anfang November ein kleines Weihnachtsmusical einstudieren. Dazu werden Lieder eingeübt und die Weihnachtsgeschichte in einigen Szenen nachgespielt. Die Kinder sind mit vollem Eifer bei der Sache und manche Ohrwürmer werden noch nach Jahren gesungen.


In den vergangenen Jahren war nach der Kinderbibelwoche immer ein vierter Familiengottesdienst, in dem die Gottesdienstbesucher erlebten, was die Kinder im Verlauf der Kinderbibelwoche gehört, gesehen und gelernt hatten. Nach der Bibelwoche für die Erwachsenen mit Peter Wiegand zum Thema „Vaterunser“ stellte ein Kind die Frage, ob die Erwachsenen nun zum Abschluss im Gottesdienst auch erzählen, was bei der Bibelwoche so los war.

 

 

 

 

 

 

 

    Weihnachtsmusical 2014