Gärtner Fritz

Ehrenbürger Fritz Gärtner

 

Geschichte vom  "Bieberlla".

 

Todestag Fritz Gärtner 

Unser langjähriges Gemeindeglied Fritz Gärtner ist im Alter von 101 Jahren verstorben.


Geboren wurde Friedrich Gärtner am 18. März 1916 in Burk – hier wuchs er auf, besuchte die Volksschule, wurde am 7. April 1929 von Pfr. Hans Hofmann konfirmiert.


Sein Leben war von viel Arbeit – lange Jahre als Schmid – geprägt und immer wieder hatte er, wie er selbst in seinen Erinnerungen sagt, Gott und einen Schutzengel an seiner Seite, der ihn in schwierigen und auch gefährlichen Situationen begleitete.


Fritz Gärtner konnte am 5. Dezember 2008 konnte  zusammen mit seiner Frau Elsa die Eiserne Hochzeit feiern. Er brachte sich in vielen Ehrenämtern in der Gemeinde ein und besuchte auch noch in letzter Zeit den Gottesdienst in unserer St.-Michael-Kirche, in der er seinen Stammplatz hatte.


Am 5. Dezember verstarb Fritz Gärtner im Krankenhaus in Dinkelsbühl. Die Kirchengemeinde Burk trauert zusammen mit seinen Kindern, Enkeln, Urenkeln und allen Verwandten.


                                                                 Hebräer 9,11: Christus aber ist gekommen als Hoherpriester der Güter bei Gott durch das größere und vollkommenere Zelt, das nicht mit Händen gemacht ist, das ist: das nicht von dieser Schöpfung ist.